Häufig gefragt

Die Lösungen von BrandMaker bieten zahlreiche Funktionen, die Marketing und Vertrieb dabei unterstützen, die Kundeninteraktion zu verbessern. Sie basieren auf den Funktionalitäten für das Verwalten von Marketingressourcen und Marketingaktivitäten. Diese Funktionen hat BrandMaker weiter entwickelt, um Kunden und Interessenten zu jeder Phase des Kaufzyklus relevanten Content bereitzustellen.

Hier beantworten wir Fragen rund um unsere Lösungen. Falls Sie weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns!

Bei welchen Herausforderungen hilft BrandMaker?

Um die hoch gesteckten Ziele zu erreichen, müssen Marketing und Vertrieb immer enger zusammenarbeiten. Deshalb setzen Unternehmen Lösungen von BrandMaker ein, die die Zusammenarbeit verbessern und eine stringente Verwendung der Marketingmaterialien gewährleisten. BrandMaker hilft, potenzielle Kunden automatisiert und analytisch anzusprechen, damit verwendete Inhalte ständig optimieren werden können.

Für wen sind die BrandMaker Lösungen interessant?

BrandMaker Lösungen erfüllen die unterschiedlichsten Anforderungen von Marketing- und Vertriebsteams. Für Content Manager und Brand Manager zum Beispiel sind die Funktionen für die Verwaltung von Marketingressourcen und Content-Erstellung bestens geeignet. BrandMaker Lösungen unterstützen auch die Bereitstellung von Content für umfassende Inbound- und Outbound-Marketingaktivitäten. Und zu guter letzt können Vertriebsmitarbeiter die Lösungen einsetzen, um effektiv Content für das Lead Nurturing und die Lead-Qualfizierung einzusetzen.

Welche Neuerungen erwarten mich?

Unsere Kunden profitieren von vielen neuen Funktionen, die sie für die Kommunikation mit Interessenten und Kunden nutzen können. BrandMaker Customer Engagement Cloud bietet neue Möglichkeiten, um Marketingmaterialien für ein personalisiertes und automatisiertes Customer Engagement einzusetzen.

Wie unterscheiden sich BrandMaker Lösungen von klassischen Marketing-Automation- oder CRM-Systemen?

Marketing-Automation-Systeme "bewerten" die durch Marketingaktivitäten generierten Leads durch Zuweisung eines numerischen Werts. Mit dieser Methode fallen vielversprechende Interessenten aus dem Raster, falls sie den genau definierten Scoring-Regeln nicht entsprechen. Gleichzeitig können Interessenten, die vielleicht nur zufällig auf eine E-Mail oder auf eine Anzeige klicken, überproportional stark gewichtet werden. BrandMaker Lösungen verbessern die Lead-Qualifizierung, indem sie u.a. analysieren, welche Inhalte oder welche Seiten ein Interessent wie lange gelesen hat oder ob ein Interessent Inhalte weitergeleitet hat. Personalisierte Customer Journey stellen sicher, dass jeder an den Vertrieb übergebene Lead nach Vertriebsstandards qualifiziert ist.

Wie schnell können BrandMaker Lösungen implementiert werden?

BrandMaker Lösungen werden als Software as a Service (SaaS) angeboten. Das heißt, Anpassung, Wartung und kontinuierliche Sicherung erfolgt durch BrandMaker.

Wie unterscheiden sich die neuen BrandMaker Lösungen von den früheren MRM Lösungen?

Alle bei unseren Kunden bewährten und eingesetzten Lösungen werden nach wie vor von BrandMaker vollständig unterstützt. Wir haben unsere Modulpakete neu kombiniert, um den Anforderungen von Marketing- und Vertriebsprofis im B2B-Umfeld besser gerecht zu werden. Neue Funktionen für das Erstellen personalisierter und automatisierter Programme für das Customer Engagement vervollständigen das Lösungsangebot.

Hat BrandMaker eine Lösung für das Digital Asset Management?

Der BrandMaker Media Pool ist die zentrale Plattform für die strukturierte Verwaltung und zentrale Bereitstellung aller digitalen Assets.

Wie steht es um Brand Identity und das Brand Management?

Das Brand Management Portal ist und bleibt die zentrale Plattform für alle Markeninformationen und ist die Grundlage für eine markenkonforme Kommunikation. Es dient als Ausgangspunkt für Abruf, Adaption und Bestellung der korrespondierenden Medien und als Wissens- und Inspirationsquelle für Mitarbeiter, Agenturen und alle anderen Beteiligten.

Hilft BrandMaker beim agilen Marketing?

Agiles Marketing erfordert agile Inhalte! Agile Inhalte bedeutet die dynamische Anpassung von Werbemitteln für die jeweilige Zielgruppe, für den jeweiligen Standort oder für den jeweiligen saisonalen Kontext. Seit vielen Jahren ist BrandMaker mit Web-to-Publish führend im Bereich Dynamic Content Creation.